Gründungsmitglieder (2004)

Prof. Axel Beyer Leiter der Unterhaltung Fernsehen, WDR
Klaus Beucher, LL.M. Rechtsanwalt, Freshfields Bruckhaus Deringer, Köln
Prof. Peter Gerlach ehem. Stellvertretender Programmdirektor des ZDF,
Programmgeschäftsführer Sat.1,
Fernsehproduzent, Professor an der Universität Hamburg, verstorben 2007
Prof. Dr. Dr. Franz Kaspar Vorsitzender des Hochschulrates der Fresenius Hochschule, Mitglied des Aufsichtsrates der Cognos AG, stellv. Vorsitzender des Vorstandes
Prof. Dr. Hermann Rauhe ehem. Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie
Gründer und Leiter des dortigen Studiengangs “Kultur- und Medienmanagement”
Prof. Dr. Werner Schwaderlapp Medienberater und Professor für Medienmanagement, Vorsitzender des Vorstandes
Prof. Dr. Norbert Schneider Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Prof. Dr. Klaus Schönbach Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Kommunikationswissenschaft der Universität Amsterdam
Prof. Regina Ziegler Film- und Fernsehproduzentin, Berlin und Köln

Herzlich Willkommen

Aufgabe des Medien Management Instituts ist die Beratung von Unternehmen und Institutionen der Branchen Medien und Entertainment. Der Beratung vorgelagert ist eine praxisorientierte Forschung.

Das memi-Institut verbindet die Lehr- und Forschungstätigkeit an einer Hochschule mit Anforderungen der Medienpraxis nach Informationen und Beratung. Es schlägt damit eine Brücke zwischen Theorie und Praxis und zwischen Bildung und beruflicher und unternehmerischer Tätigkeit.

Das memi ist ein „An-Institut“ der Hochschule Fresenius in Köln. Dies bedeutet, dass das Medien Management Institut rechtlich von der Hochschule unabhängig, inhaltlich jedoch mit ihr verbunden ist. Diese Verbindung umfasst insbesondere Forschungs- und Projektaufgaben sowie die themenbezogene Zusammenarbeit mit Professoren, Lehrbeauftragten und Studierenden der Hochschule.

Gründer und Direktor des Instituts ist Prof. Dr. Werner Schwaderlapp, der auch Mitgründer und Mitgesellschafter der Hochschule in Köln ist.

Download: memi_Broschuere